Das Leben mit Babybauch – Schwangerschaftsupdate

0
474

Ab morgen beginnt Schwangerschaftswoche 26, unglaublich wie die Zeit im Moment gefühlt von Woche zu Woche rennt. Man sieht jetzt auch schon einen deutlichen Babybauch im Vergleich zu vor ein paar Wochen. Ich habe das Gefühl der Bauch ist rasant gewachsen seit den letzten 3 Wochen und er wächst jeden Tag ein bisschen mehr. Der kleine Mann tobt auch ordentlich und ich spüre und sehe sogar manchmal, wenn er sich bewegt. Meine normalen Hosen passen jetzt leider nicht mehr und ich bin zum Großteil auf Schwangerschaftshosen umgestiegen, die sind jetzt einfach viel bequemer mit dem hohen Bund und wachsen mit. Kann ich wirklich empfehlen und man bekommt sie überall bei H&M zum Beispiel oder im Internet. Auch gebraucht findet man tolle, fast neue Schwangerschaftshosen, Leggins, Blusen, T-Shirts und mehr. So kann man sich ein wenig Geld sparen. Ich habe die Sachen vorher im Laden probiert um zu schauen, welche Größe mir passt und dann einfach ein bisschen im Internet gestöbert :).

~Was sich jetzt verändert hat~

Ich kann auf keinen Fall mehr auf dem Bauch liegen. Beim Schlafen liege ich meistens seitlich. Ich werde viel öfter wach, weil ich unbequem liege oder mich etwas stört und ich mag es überhaupt nicht, wenn etwas auf dem Bauch liegt oder mich einengt.

Ich muss nachts öfter aufstehen um auf Toilette zu gehen und auch tagsüber sollte eine Toilette in der Nähe sein. Ich habe das Gefühl das Baby drückt sehr oft auf meine Blase :D.

Ich mag es jetzt überhaupt nicht, wenn Kleidung auf den Bauch oder unterhalb der Brust drückt. Sogar die BH´s werden langsam etwas eng. Dafür habe ich mir jetzt BH Erweiterungen gekauft, um nicht ständig neue BH´s zu kaufen. Da gibt es übrigens ein Modell von Intimissimi was ich sehr empfehlen kann, das ist total weich und angenehm zu tragen und hat keinen harten Bügel (wer nicht unbedingt nur Still BH´s tragen möchte). Hier findet ihr den BH von Intimissimi 😉

Bücken ist jetzt total unangenehm und schon langsam eine Herausforderung und ich versuche es so gut es geht zu vermeiden, klappt aber leider nicht immer.

Manchmal wenn ich etwas esse, krümel ich den Bauch voll 😀

Im Fitnessstudio finde ich Fahrrad fahren jetzt unangenehm, wenn ich es länger mache.

Ansonsten fühle ich mich gut, außer dass ich öfter mal eine Pause brauche, viel Durst habe und oft Hunger habe (vor Allem auf etwas Süßes). Dazu kommt Müdigkeit und manchmal sogar Übelkeit. Zugenommen habe ich bisher 5 Kg.

Ich genieße diese Zeit und es ist ein schönes Gefühl, wenn mein weiß, dass man sein kleines Baby mit sich herum trägt und es spürt. Man ist nie alleine, egal wohin man geht und auch wenn man sich manchmal fühlt, als würde man platzen (besonders nach dem Essen :D) ist es schön, einen Bauch mit sich zu tragen. Ich bin gespannt, wie weit der Bauch noch wachsen wird und ob ich mich in ein paar Monaten dann immer noch so gut bewegen kann. Leider habe ich beim letzten Arzt Termin kein Ultraschallfoto bekommen, umso mehr freue ich mich auf den nächsten Arzt Besuch und bin gespannt wie groß der kleine Baby Junge jetzt schon ist :).

Bald gibt es auch endlich den Bericht zu meinem Trainingsprogramm. Mit ein Paar meiner Lieblingsübungen 😉

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here